20
Feb

„Gestalten durch Zeitgeben – Für eine Wiederentdeckung der Geduld als Grundlage allen Heilens“, Prof. Dr. med. Giovanni Maio spricht am Kongress „Kairos – den Wandel gestalten“

Geduld, ist nicht zu verwechseln mit Zögern, sie ist ein wichtiger Faktor in einer Zeit des Wandels. Das sieht auch Philosoph und Internist Prof. Dr. med. Giovanni Maio so.
Er wird am Kongress „KAIROS – Den Wandel gestalten“ der Akademie Heiligenfeld, am Sonntag, den 10.06.2018 einen Vortrag zum Thema „Gestalten durch Zeitgeben – Für eine Wiederentdeckung der Geduld als Grundlage allen Heilens“ halten.
Der Inhaber des Lehrstuhls für Medizinethik möchte, dass sich die Menschen wieder darauf besinnen, in einer solch hektischen Zeit, geduldig zu sein. Wir sollen Kairos, den besonderen Augenblick, am Schopfe packen, aber mit Bedacht damit unser Handeln auch eine nachhaltige Wirkung hat. Besonders in einem Medizinsystem wird Geduld oftmals als Störfaktor angesehen, als passive Hinnahme. Dabei zeigt sie vielmehr den Respekt vor der Zeit.  Prof. Maio wird in seinem Vortrag das Phänomen der Geduld veranschaulichen und aufzeigen, dass sie nicht zwingend mit Passivität und Zaudern zu tun haben muss.

Der Kongress „KAIROS – Den Wandel gestalten“ findet vom 7. bis 10. Juni 2018 in Bad Kissingen statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen