Programm

Kongress "Leben lieben"

Kongress „Leben lieben“

11.05.2023 -14.05.2023

Meditation

Die eigene Zerbrech-lichkeit bewahren
16:00 bis 18:00 Uhr
Marina Roschankowa
Leben lieben – Liebe leben. Essenz des Lebens – Essenz der Liebe
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Voriger
Nächster

Meditation

Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Voriger
Nächster
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Voriger
Nächster

Abendprogramm

Meditation

Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Slider 3 Überschrift
Hier klicken
Voriger
Nächster

Abschiedsritual

Donnerstag, 11.05.2023

Dr. Joachim Galuska

„Unsere Seele liebt das Leben“

Freitag, 12.05.2023

Prof. Dr. Barbara von Meibom

„Der Tanz zwischen Leben und Tod“

Prof. Dr. Niko Kohls

„Achtsamkeit – Ausrichtung am Leben“

Christian Horras

„Wir werden gestaltet durch das, was wir lieben“

Dr. Petra Becker

„Nachhaltigkeit – Impuls für das Gesundheitswesen“

Prof. Dr. Dr. Stefan Brunnhuber

„Die Offene Gesellschaft im 21. Jahrhundert und ihre Feinde“

Samstag, 13.05.2023

Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald

„Nachhaltige Entwicklung, Bewußtseinswandel und die Freude am Lebendig-Sein“

Eugen Drewermann

„Leben lieben kann nur wer liebt“

Voller Leidenschaft performt die im Bad Kissinger Raum bekannte Band „Freedom“ ihre Auftritte. Die fünf Musiker bieten mehrstimmigen Gesang, Gitarren, Keyboards und Drums und lieben Musik und das hört man auch.
Bei den Live Acts, wie zum Beispiel zum Rakoczy Fest in Bad Kissingen oder in der Stadthalle Bad
Neustadt, versteht es die Band ihre Zuhörer mit verschiedenen Stilrichtungen wie Rock, Blues,
Country und Popmusik zu begeistern.

Frank Rihm

Großgruppenerlebnis TaKeTiNa®

Sophia Liebst

Heiligenfeld als Arbeitgeber

Unsere Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource im Unternehmen. Arbeitszeit ist Lebenszeit und von diesem Grundverständnis
getragen versucht die Unternehmensgruppe Heiligenfeld ihren Mitarbeitenden eine sinnhafte Aufgabe, Mitwirkung und Beteiligung sowie persönliche und
fachliche Weiterentwicklung durch gute Arbeitsbedingungen zu ermöglichen.
Mit diesem Vortrag möchten wir Ihnen, in entspannter Atmosphäre, Einblicke in unsere
lebendige und besondere Unternehmenskultur ermöglichen und Ihnen Heiligenfeld als attraktiven Arbeitgeber vorstellen.
Sie erhalten nähere Informationen zu Einstiegsmöglichkeiten, Beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten sowie Betrieblichen
Leistungen und unserem inspirierenden Arbeitsumfeld. Sie suchen einen Arbeitsplatz, bei dem nicht nur Ihr Fachwissen
und Ihre Kenntnisse zählen, sondern Sie auch Ihren Werten folgen können und Sie als Mensch gesehen werden?
Möchten Sie in einem Unternehmen arbeiten, das menschliche Werte, sinnhaftes Tun und Mitgestaltung an der unternehmerischen
Weiterentwicklung in den Vordergrund stellt? Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, Heiligenfeld als Arbeitgeber näher kennenzulernen!

Christine Seger, Vorstand Spirit plus e.V.

Vorstellung Spirit plus e.V.

Spirit plus e.V. ist eine Vernetzung von wirtschaftlich Verantwortlichen
mit spirituellem Anliegen. Der Verein fördert die Verwirklichung
humanistischer und spiritueller Werte im ökonomischen
Handeln und trägt zur Weiterentwicklung des
individuellen und kollektiven menschlichen Bewusstseins bei. Der Spirit plus e.V. stellt sich vor und möchte Sie kennenlernen.

Sonntag, 14.05.2023

Pater Anselm Grün

„Das Leben lernen im Gegenwind unserer Zeit“

Sven Steffes-Holländer

„Nach der Krise ist vor der Krise? Das Leben lieben in besonderen Zeiten“

Sven Steffes-Holländer

„Nach der Krise ist vor der Krise? Das Leben lieben in besonderen Zeiten“

Sven Steffes-Holländer

„Nach der Krise ist vor der Krise? Das Leben lieben in besonderen Zeiten“

Nelly Orlandini-Hagenhoff

„Verbundenheit und All-Eins-Sein“

Dr. Thomas Bruhn

„Verbundenheit und All-Eins-Sein“