Parallelvortrag: Der entzauberte Fortschritt

17 Mai 2020
09:00

Parallelvortrag: Der entzauberte Fortschritt

Aktuell leben 80 Prozent der Menschen in kollektivistischen Gesellschaften (China oder Arabien). Der Tag hat 24 Stunden, und alle bisherigen Alltagskontrollen, wie „spare in der Zeit, dann hast du in der Not“, oder Lebensziele („ein Haus bauen, einen Baum pflanzen, einen Sohn zeugen“) unerreichbar werden, und die Grenzen zwischen Lebewesen und Technologie unschärfer werden, wird der Lebensraum zu einer Raumkapsel mit wechselnder Besatzung, die es auszustatten gilt. In dem Vortrag erfahren Sie, wie das gehen könnte.