Workshop: Digitale Reife – eine unmöglich zeitgemäße Tugend

Workshop: Digitale Reife – eine unmöglich zeitgemäße Tugend

In dem Workshop befassen sich die Teilnehmenden selbsterfahrungsnah mit den Tugenden der digitalen Reife. Wie können wir tradierte Weisheit und Werte für ein gutes Leben in der digitalen Gesellschaft nutzbar machen? Wie können aber auch spezifische neue Tugenden wie z. B. Selektive Ignoranz, Cross-Bubble-Awareness und Offline-Online-Diätetik herausgebildet und elaboriert werden? Es wird erkundet, wie der digitalen Reife durch erlernte Intuition und beflissene Naivität näher zu kommen ist. Grundlage hierfür sind erfahrungsbasierten Übungen für eine resiliente innere und äußere digitale Gesellschaft.