Parallelvortrag: Achtsamkeit – Eine bewusstseinswissenschaftliche Perspektive

19 Mai 2019
10:30 Uhr

Parallelvortrag: Achtsamkeit – Eine bewusstseinswissenschaftliche Perspektive

Aus bewusstseinswissenschaftlicher Sicht ist Achtsamkeit zunächst ein mentales Training mit positiven neuropsychologischen Veränderungen. Eine spirituelle Lebenshaltung umfasst jedoch weitaus mehr und es genügt nicht, Mitgefühl und Empathie mit einzubeziehen. Der Vortrag lädt Sie ein, Aspekte des Transzendenten auf wissenschaftliche Weise mit einzubeziehen und zeigt damit wichtige Schritte im Hinblick auf eine zeitgemäße Spiritualität auf. Der Vortrag vermittelt dazu spannende Sichtweisen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen