Parallelvortrag: Achtsamkeit – Eine bewusstseinswissenschaftliche Perspektive

Parallelvortrag: Achtsamkeit – Eine bewusstseinswissenschaftliche Perspektive

Aus bewusstseinswissenschaftlicher Sicht ist Achtsamkeit zunächst ein mentales Training mit positiven neuropsychologischen Veränderungen. Eine spirituelle Lebenshaltung umfasst jedoch weitaus mehr und es genügt nicht, Mitgefühl und Empathie mit einzubeziehen. Der Vortrag lädt Sie ein, Aspekte des Transzendenten auf wissenschaftliche Weise mit einzubeziehen und zeigt damit wichtige Schritte im Hinblick auf eine zeitgemäße Spiritualität auf. Der Vortrag vermittelt dazu spannende Sichtweisen.