Rüdiger Standhardt

Rüdiger Standhardt ist Dipl.-Pädagoge. Er studierte die evangelische Theologie und ist Institutsleiter des Forums Achtsamkeit-Institut für Ausbildung, Training und Coaching. Langjährige Zen-Praxis bei Pater Lassalle und Dr. Michael von Brück sowie MBSR-Ausbildung bei Dr. Jon Kabat-Zinn. Unter anderem ist er Yogalehrer (BDY/EYU), TZI-Gruppenleiter und Ausbilder für achtsamkeitsbasierte Verfahren, Hospizbegleiter sowie Autor von neun Buchveröffentlichungen bei Klett-Cotta, zuletzt: Die Kunst, den Tod ins Leben einzuladen.

Workshop (selbstreflexionsorientiert, konzeptorientiert, praxisorientiert)
Samstag den 08.06.2024 von 16:00 bis 18:00 Uhr

Die Kunst, den Tod ins Leben einzuladen

Mit diesem Workshop finden Sie heraus, was im Leben wirklich zählt und wie es möglich ist, sich auf das Wesentliche auszurichten. Obwohl es nur zwei Gewissheiten im Leben gibt – wir werden alle sterben und wir wissen nicht wann – vermeiden viele Menschen das immer noch tabuisierte Thema „Sterben und Tod“ und empfinden eine Scheu, sich mit der eigenen Endlichkeit zu beschäftigen. In diesem Workshop erhalten Sie inspirierende Fragen und erfrischende Denkanstöße zu den Themen Leben, Sterben und Tod.