KONGRESS HEILIGENFELD

ACHTSAMKEIT: EVOLUTION – BEWUSSTSEIN – MENSCHSEIN

vom 16. bis 19. Mai 2019 I Bad Kissingen

Jedes Jahr im Mai oder Juni ruft der Heiligenfelder Kongress Menschen zusammen, um sich zu einem fundamentalen Thema des Lebens auszutauschen, wie zum Beispiel in den letzten Jahren zu „Wir“, „Burnout und Resilienz“, „Liebe“, „Kairos“ und nächstes Jahr über das Thema „Achtsamkeit“. Während der viertägigen Veranstaltung im wunderschönen Bad Kissinger Regentenbau mit über 1000 Teilnehmern entsteht eine unvergleichbare Atmosphäre. Eine abwechslungsreiche Kombination aus Vorträgen, Workshops, Morgenmeditationen und einem abendlichen Kulturprogramm lässt Sie eintauchen in ein Feld der Bildung und persönlichen Entfaltung, von dem Sie noch lange zehren können.

Vorwort Kongress 2019 – Achtsamkeit

Die Bedeutung der Achtsamkeit für unsere Menschheitsentwicklung beginnen wir gerade erst zu erkennen.

Buddha stellte die Achtsamkeit in das Zentrum seiner Lehre und baute darauf seinen Weg zur inneren Befreiung auf. Über die Jahrtausende hinweg war Achtsamkeit eine Kernkompetenz der buddhistischen Meditation. Seitdem der Buddhismus in den westlichen Kulturen wahrgenommen wurde, wurde auch Achtsamkeit aufgegriffen und aus dem buddhistischen Kontext herausgelöst.

In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurde Achtsamkeit als Technik und Schulungsprogramm weiterentwickelt und in diversen gesellschaftlichen Feldern eingesetzt und ausprobiert: in der Psychotherapie, in der Wirtschaft, in der Schule usw. Ihre Bedeutung wurde in den Wissenschaften erforscht und nachgewiesen.

Das Potenzial der Achtsamkeit besteht aber sicherlich nicht nur darin, uns eine Methode zur Verfügung zu stellen, mit der wir entspannter, gelassener und akzeptierender arbeiten und leben können, sondern es ermöglicht uns mit zunehmender und voller Bewusstheit unsere gesamten Lebensvorzüge, unsere Kultur und Gesellschaft zu durchdringen, aufzuklären und in bewusster Verantwortlichkeit weiterzuentwickeln. Achtsamkeit ist somit ein Ausdruck unseres Erwachens als Menschheit zu unserem Menschsein.

Achtsamkeit besitzt viele Dimensionen: Aufmerksamkeit, Bewusstheit, Zeugenbewusstsein, Akzeptanz, Vergegenwärtigung, Aufklärung, individuelle Bewusstheit, kollektives Erwachen, integrale Achtsamkeit, spirituelle Kompetenz.

Wir laden Sie ein, das tiefere und umfassendere Potenzial der Achtsamkeit zu reflektieren und zu erspüren. Und natürlich soll es auch darum gehen, wie wir Achtsamkeit anwenden in Psychotherapie, Schule, Wirtschaft, persönlicher und spiritueller Entwicklung, Kultur und Gesellschaft und welche Einsichten uns die wissenschaftliche Erforschung der Achtsamkeit vermittelt.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames und achtsames Kongresserlebnis!

Dr. Joachim Galuska

In Vorträgen, Workshops und Dialogen wendet sich der Kongress folgenden Themenfeldern zu:

  • Psychotherapie und Medizin
  • Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
  • Bildung, Kultur und Musik
  • Religion und Philosophie
  • Selbstführung

Angebot für junge Menschen am Kongress

Wir möchten auch im nächsten Jahr jungen Menschen die Teilnahme am Kongress erleichtern. Unter der Rubrik „Mentoringprogramm“ und „Kongressgebühren“ finden Sie eine Auswahl unserer besonderen Angebote.

Teilnehmerstimmen zum Kongress

Bei der Gelegenheit möchte ich mich nochmal für die außerordentlich professionelle und zugewandte Organisation und Betreuung von Anfang an bedanken. Das ist leider keine Selbstverständlichkeit und das bekommt sonst kaum ein Veranstalter so hin wie Sie in Heiligenfeld. Diese reibungslose und professionelle Durchführung macht die einzigartige Atmosphäre erst möglich. Ein großes Kompliment an alle Beteiligten!
Ich habe mich sehr gefreut dabei gewesen sein zu dürfen.

Florian Gründel, Referent

Ein ganz herzliches Dankeschön für den wunderbaren Kongress „Kairos“, an dem ich Teilnehmer und damit „Mitentfalter“ sein durfte. Ich erlebe den Kongress der Akademie Heiligenfeld immer als unschätzbaren Wert, hoch inspirierend und berührend auf vielen Ebenen des Erlebens und Erfahrens, über Herz, Bauch und Verstand und in machtvoller Resonanz miteinander.

Alexander Beile, Teilnehmer

Ein Riesenkompliment für die wunderbare Planung, Organisation und Durchführung, sowie vor allem für eure so freundliche Ansprache und Betreuung. Es hat viel Spaß gemacht und zu vielen schönen Begegnungen mit eurem Team und mit den teilnehmenden Menschen geführt.

Sabine Thanner, Referentin

Das ganze Kongress-Team hat Großartiges vollbracht – ihr habt den Kongress einfach mal wieder ganz hervorragend organisiert und durchgeführt. Und mit so viel Herz! Mein großes Kompliment dafür!!! Das ist wirklich bewundernswert und dafür möchte ich danke sagen!

Dr. Dorothea M. Hartmann, Referentin

AKTUELLES UND INTERESSANTES RUND UM DEN KONGRESS ENTDECKEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen