ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE VERANSTALTUNGEN DER AKADEMIE HEILIGENFELD

Mit der Anmeldung werden die folgenden Bedingungen anerkannt und sind Vertragsbestandteil:

Anmeldung Veranstaltung

Anmeldungen können schriftlich (Brief oder Fax) oder über unsere Internetseiten www.akademie-heiligenfeld.de oder www.kongress-heiligenfeld.de erfolgen. Bitte füllen Sie bei schriftlichen Anmeldungen für jedes Seminar und jede teilnehmende Person eine eigene Anmeldung aus.

Bei Seminaren der medizinischen Akademie obliegt dem Teilnehmer die Prüfung der Zugangsvoraussetzung. Der Teilnehmende garantiert die Einhaltung der Zulassungsvoraussetzungen mit seiner Anmeldung.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie automatisch eine Anmeldebestätigung und der Vertrag wird rechtskräftig. Sollte die von Ihnen gewählte Veranstaltung bereits ausgebucht sein, führen wir Ihre Anmeldung auf einer Warteliste und benachrichtigen Sie, wenn ein Platz frei wird. Falls eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden kann, erhalten Sie eine Nachricht von der Akademie Heiligenfeld GmbH.

Ca. zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie die Orts- und Programmhinweise sowie eine Rechnung.

Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert, da die Teilnehmerzahl bei jeder Veranstaltung begrenzt ist.

Buchung Unterkunft

Sofern Sie mit Ihrer Seminaranmeldung eine Übernachtung im Seminarhaus der Akademie angefragt haben, bestätigen wir Ihnen diese mit einer separaten Buchungsbestätigung. Bis dahin ist Ihre Zimmerbuchung unverbindlich.

Im Seminarhaus der Akademie Heiligenfeld können Sie, sofern ausreichend Kapazität vorhanden ist, Einzelzimmer, Doppelzimmer oder Mehrbettzimmer für die Dauer Ihrer Veranstaltung buchen. Sollten Sie zur Vorbereitung auf oder Nachbereitung von der Veranstaltung noch einige Tage im Seminarhaus übernachten wollen, ist dies je nach freier Kapazität möglich. Die Übernachtungspreise und Preis der Kurtaxe entnehmen Sie bitte unserer Internetseite. Zimmerwünsche versuchen wir zu berücksichtigen, können dies aber nicht garantieren. Unsere Rezeption ist während der Geschäftsöffnungszeiten der Akademie besetzt.

Abmeldung/Rücktritt von der Veranstaltung

Wir weisen darauf hin, dass gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht aus Fernabsatzverträgen für Verbraucher besteht. Ihre Buchung können Sie im Rahmen der in den AGB genannten Bedingungen stornieren.

Abmeldungen sind nur gültig, wenn sie uns schriftlich (Brief, Fax, E-Mail) zugehen und Sie von uns eine schriftliche Bestätigung erhalten haben. Bis vier Wochen vor Seminarbeginn berechnen wir bei Rücktritt und Umbuchungen Bearbeitungskosten von 25 Euro. Melden Sie sich später ab, reisen Sie nicht an, brechen Sie das Seminar ab oder verzichten Sie bei mehrteiligen Weiterbildungen auf die Teilnahme an einzelnen Modulen, ist der Seminarpreis in voller Höhe zu zahlen.

Bei Abmeldung vom Kongress sowie den dazugehörigen Pre- und Post-Workshops ist die Bearbeitungsgebühren von 25 Euro fällig. Sollten Sie sich nach dem 01.04. des jeweiligen Jahres, in dem der Kongress stattfindet, abmelden, ist die Gesamtgebühr zur Zahlung fällig.

Benennen Sie eine Ersatzperson, die Ihre Zahlungsverpflichtungen übernimmt (dies ist nicht möglich für einzelne Module einer mehrteiligen Weiterbildung), oder rückt eine Person von der Warteliste nach, zahlen Sie lediglich die Bearbeitungsgebühr von 25 Euro.

Wir weisen auf die Möglichkeit hin, zur Minderung Ihres finanziellen Risikos eine Seminarversicherung abzuschließen.

Abmeldung/Rücktritt von der Übernachtung

Wir würden uns freuen, wenn Sie in unserem Seminarhaus übernachten. Bei einer Abmeldung innerhalb von sieben Tagen vor Seminarbeginn, bei Nichtanreise oder wenn Sie ein Seminar abbrechen, stellen wir die Übernachtungskosten in voller Höhe in Rechnung. Es sei denn, eine von Ihnen benannte Ersatzperson übernimmt Ihre Zahlungsverpflichtungen oder es rückt eine Person von der Warteliste nach, dann entstehen nur die Bearbeitungskosten in Höhe von 25 Euro. Einzelne Mahlzeiten bzw. einzelne Nächte, die Sie nicht im Seminarhaus verbringen, können wir nicht zurück erstatten.

Wir weisen auf die Möglichkeit hin, zur Minderung Ihres finanziellen Risikos eine Seminarversicherung abzuschließen.

Rücktrittsbedingungen in der Übersicht

 

Bis 29. Tag vor Veranstaltungsbeginn

28. bis 8. Tag vor Veranstaltungsbeginn

7. Tag bis Veranstaltungsbeginn, Nichtanreise, Abbruch

Seminar/

Symposien

25 Euro

Stornokosten

100 % Seminarkosten und ggf. Tagungspauschale

100 % Seminarkosten und ggf. Tagungspauschale

Übernachtung

0 Euro

0 Euro

100 % der Übernachtungskosten

Kongress:

 

Bis einschließlich 31.03.

Ab 01.04., Nichtanreise oder Abbruch

Kongress

25 Euro

Stornokosten

100 % der Kongressgebühren

 

Absage einer Veranstaltung

Sofern die Zahl der Anmeldungen unter der Mindestteilnehmerzahl der jeweiligen Veranstaltung liegt, behält sich die Akademie Heiligenfeld das Recht vor, die Veranstaltung abzusagen. Falls wir ein Seminar absagen müssen, erstatten wir den vollen Seminarpreis und die Pensionszimmer in der Akademie werden kostenlos storniert. Weitere Ansprüche an uns bestehen nicht. Für den Fall, dass Sie innerhalb von vierzehn Tagen vor Beginn des Kurses nicht unter der von Ihnen angegebenen Adresse erreichbar sind, bitten wir Sie, sich telefonisch zu erkundigen.

Unterbelegung einer Veranstaltung

Bei Unterbelegung eines Seminars behalten wir uns vor, die Dauer bei im Wesentlichen unveränderten Inhalten angemessen zu verkürzen. Sie haben in diesem Fall ein außerordentliches Kündigungsrecht, das Sie nur unverzüglich nach Zugang der Mitteilung, dass die Seminardauer verkürzt wird, wahrnehmen können.
Bei Unterbelegung eines Seminars mit geplanter Doppelleitung behalten wir uns vor, auf eine Seminarleitung zu reduzieren. Ansprüche gegen uns zur Minderung des Seminarpreises entstehen dadurch nicht.

Preisgestaltung

Bei etlichen Seminaren nennen wir zwei unterschiedliche Preise. Der niedrigere Betrag ist für Teilnehmende gedacht, die bereits in den Heiligenfeld Kliniken Patient waren.

Im Bereich der Medizinischen Akademie sind unsere Fort-, Aus- und Weiterbildungen gemäß § 4 Abs. 22a UStG von der Mehrwertsteuer befreit.

Bei unseren Großveranstaltungen bieten wir zum Teil eine zeitliche Preisdifferenzierung, sowie Ermäßigungen für besondere Personengruppen wie Studierende oder Kooperationspartner.

Die angegebenen Seminarkosten schließen die Pensionskosten nicht mit ein.

Zahlungen

In der Rechnung wird die Veranstaltungsgebühr bzw. Pensionskosten, die Tagungspauschale und die jeweils gültige Mehrwertsteuer ausgewiesen. Das Zahlungsziel entnehmen Sie der Rechnung.

Ratenzahlungen können auf Wunsch bei mehrmoduligen Fort-, Aus- und Weiterbildungen zwischen der Akademie und Ihnen als Teilnehmer vereinbart werden.

Sollte der Zahlungseingang bei einer kurzfristigen Anmeldung am Veranstaltungsbeginn noch nicht auf unserem Konto sichtbar sein, ist das Erteilen eines SEPA-Lastschriftmandats vor Ort notwendig. Ebenso ist zu Rezeptionszeiten des Seminarhauses das Bezahlen über das EC-Cash-Gerät möglich.  

Haftungsbeschränkung des Veranstalters

Der Veranstalter haftet nicht für Verluste oder Beschädigungen mitgebrachter Gegenstände auf der Veranstaltung, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung der Gegenstände ist auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen zurückzuführen. Wir möchten Sie daher bitten, keine Wertgegenstände oder wichtige Materialien im Tagungsraum oder am Ort der jeweiligen Veranstaltung zurückzulassen. Für die Anreise zum Seminarort übernehmen wir keinerlei Haftung. Soweit Reisevertragsrecht Anwendung findet, wird unsere Haftung gemäß § 651 a BGB auf einen Höchstbetrag in Höhe des dreifachen Seminarpreises beschränkt.
Für ihre physische und psychische Eignung für die Teilnahme an unseren jeweiligen Veranstaltungen tragen die Teilnehmenden die volle Verantwortung. Für verursachte Schäden kommen sie selbst auf.

Urheberrecht

Die im Rahmen unserer Veranstaltung ausgehändigten Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise- ohne Einwilligung des Veranstalters und der jeweiligen Referenten vervielfältig oder gewerblich genutzt werden.

Datenschutz

Wir nehmen den Datenschutz ernst. Daher erhalten nur die Seminarleitungen Informationen zu den Teilnehmenden. An im Programm ausgewiesene Kooperationspartner der jeweiligen Veranstaltung können wir Informationen übermitteln, sofern dies zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Ansonsten werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Wir speichern und nutzen Ihre Daten zur Buchungsbearbeitung sowie zu gesetzlich zugelassenen eigenen Werbezwecken (Versand von Programmheften, Newslettern u. ä.). Der Nutzung zu Werbezwecken können Sie jederzeit per Brief, Fax oder E-Mail widersprechen.

Sonstiges

Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin, dass für Sonderabsprachen und Kulanzregelungen eine schriftliche Bestätigung von unserer Seite erforderlich ist.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Bad Kissingen.

Inkrafttreten

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten ab 01.05.2019 in Kraft.

Stand März 2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen