Kongress "WIR - Bewusstsein, Kommunikation und Kultur" vom 11. bis 14. Juni 2015

 

Melden Sie sich noch zum Kongress an!
Wir freuen uns, dass wir alle Teilnehmer, die auf der Warteliste standen, nachrücken lassen konnten. Wenige Plätze sind nun auch derzeit noch buchbar. Melden Sie sich gleich online an.
Sie erhalten im Anschluss eine Bestätigungsmail.


Livestreaming am Kongress
12 Vorträge werden per Livestreaming vom 11. bis 14. Juni 2015 aus dem Max-Littmann-Saal des Regentenbaus in Bad Kissingen übertragen. Sie können die Vorträge entweder live und somit zeitgleich anschauen oder als Aufzeichnung in der Zeit vom 15. bis 19. Juni 2015 abrufen. Für dieses exklusive Angebot sind wir eine Kooperation mit dem Auditorium Netzwerk eingegangen. Der Zugang zum Livestreaming kann für 60 Euro beim Auditorium Netzwerk online gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Lesen Sie weitere Informationen zum Livestreaming.


Ausführliches Kongressprogramm
Die Beschreibungen aller Vorträge, Workshops, der Referenten sowie des Rahmenprogramms finden Sie auf unserer Internetseite unter Programmübersicht.
Zudem können
Sie hier das ausführliche Kongressprogramm downloaden.


Pre- und Post-Workshops des Kongresses
Wir laden Sie herzlich ein, die Kongresstage für weitere Fortbildungen in Bad Kissingen zu nutzen.

Am Donnerstag von 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr wird Dr. Tom Steininger zum Thema "Higher We – die Arbeit in neuen WIR-Räumen" sowie Dr. Gabrielle Plesse-St. Clair gemeinsam mit Frithjof Paulig zum Thema "WIR und der Tanz von Autonomie und Verbundenheit in der orgodynamischen Perspektive" einen Pre-Workshop halten.

Im Anschluss an den Kongress von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr bieten Prof. Dr. Claus Eurich zum Thema "Und jetzt? - Nach dem Kongress Schritte der Verwirklichung im Alltag" sowie Dr. Stèphano Sabetti zum Thema "Herz der klinischen Spiritualität - Path of No Way" einen Post-Workshop an.

Hier finden Sie weitere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit.


Mentoringprogramm des KongressesMentoringprogramm

Die Grundidee des Mentoring besteht darin, dass lebenserfahrene Menschen junge Menschen bei deren beruflichen und persönlichen Entwicklung unterstützen.

Als Kongressteilnehmer haben Sie die Möglichkeit Mentor zu werden. Das bedeutet, dass Sie sich auf eine Begegnung mit einem jungen Menschen einlassen, voneinander lernen und miteinander ein Stück des Weges gehen - gerne auch über den Kongress hinaus.

Als Student können Sie sich für das Mentorenprogramm und somit für eine exklusive Teilnahme am Kongress bewerben.

Lesen Sie mehr zum Mentoringprogramm des Kongresses.

 

  Impressionen vom Kongress 2014
  "Burnout und Resilienz"
   Film zur Akademie Heiligenfeld


Die Akademie Heiligenfeld ist auch in Facebook

Besuchen Sie unsere Facebookseite und bleiben Sie mit uns in einem lebendigen Austausch.

Medienpartner Kongress WIR