Kongress "Liebe" vom 18. bis 21. Mai 2017


Letztlich ist wohl die Liebe am wichtigsten in unserem Leben.

Letztlich ist die Liebe die tiefste Botschaft der Religionen.

Letztlich besitzt die Liebe die größte Kraft zum Glück, zur Erfüllung, zur Heilung, zum Frieden, zur Kreativität.

Und dennoch vernachlässigen wir sie oft, vergessen sie, verschmähen sie oder belächeln sie.

Liebe ist zur Zeit nicht besonders gesellschaftsfähig. Es ist schwer, in einer technischer werdenden Medizin zu lieben. Es ist vielleicht noch schwerer, in einer nur profitorientiert und funktional handelnden Wirtschaftswelt zu lieben. Es scheint geradezu unmöglich, in den politischen Polarisierungen und Machtauseinandersetzungen zu lieben.

Und dennoch oder vielleicht gerade deswegen haben wir den Mut, "Liebe" zum Kernthema unseres Kongresses zu machen, um die vielen Potentiale dieses Themas zu vergegenwärtigen. Wir wissen, dass es eine Gratwanderung werden kann zwischen Tiefe, Nüchternheit und ernsthaftem Berührtsein auf der einen Seite und oberflächlichem Abgehobensein, Kitsch und Klischee auf der anderen Seite und wollen uns dieser Herausforderung stellen. In Vorträgen, Dialogen, Meditationen und Workshops werden wir uns mit vielen Fragen beschäftigen:

Was ist Liebe zum Leben?
Was ist Liebe zu Gott?
Was bedeutet eine Liebe zur Natur und zur Erde?
Was bedeutet heute Vaterliebe, Mutterliebe, Liebe zum Partner, Liebe zu den Eltern?
Was ist ein gutes Verhältnis von Sexualität, Erotik und Liebe?
Wie ist es mit Liebe und Verantwortung, Liebe und Ethik, Liebe und Toleranz, Liebe zum Fremden, Liebe und Hass?

Und vielleicht teilen wir ja auch einige liebevolle Erlebnisse miteinander.

Dr. Joachim Galuska
Geschäftsleiter und Geschäftsführer der Heiligenfeld Kliniken

Zusammenfassende Informationen zum Kongress finden Sie im Kongressvorankündigungsflyer.


Informationen zum vergangenen Kongress "Spiritualität im Leben"
Einen Nachbericht zum Kongress finden Sie in unserem Pressebereich.

Über unseren Kooperationspartner, dem Auditorium Netzwerk können Sie eine Auswahl der Vorträge und Workshops als CD oder DVD käuflich erwerben. Den Shop des Auditorium Netzwerkes finden Sie unter www.auditorium-netzwerk.de.

Einige Referenten stellten uns ihre Präsentation zur Veröffentlichung zur Verfügung. Diese finden Sie auf unserer Internetseite im Downloadbereich.

 


       Film zur Akademie Heiligenfeld


Die Akademie Heiligenfeld ist auch in Facebook
Be
suchen Sie unsere Facebookseite und bleiben Sie mit uns in einem lebendigen Austausch.