20
Jan

Interview mit Annette Kaiser

 

Heute möchten wir Ihnen eine unserer Kongressreferentinnen, Annette Kaiser vorstellen. Wir freuen uns sehr, sie auch dieses Jahr wieder an unserem Kongress willkommen heißen zu dürfen.

Annette Kaiser ist spirituelle Lehrerin des Seminarhauses „Goldener Wind by Villa Unspunnen“ (CH) und führt seit 1991 weltweit Meditationsretreats durch. Sie folgt dabei dem pfadlosen Pfad der Liebe, den Irina Tweedie ihr vermittelte. Annette Kaiser ist Autorin mehrerer spiritueller Bücher, hat den „Einen Übungsweg DO“ entwickelt und unterrichtet die Kunst der spirituellen Traumarbeit. Als Visionärin einer universellen Spiritualität engagiert sie sich für EINE Welt – EINE Menschheit – EIN Bewusstsein – lokal/global.

Annette Kaiser hält am Kongress einen Vortrag zum Thema “Ganz Mensch sein. Um Ihnen einen besseren Einblick gewähren zu können, haben wir Ihr ein Paar Interviewfragen gestellt:

Frage 1: Was verbinden Sie mit den Worten „Leben lieben“?

 Annette Kaiser: Das Leben lieben ist ein Schlüssel in der heutigen Zeit des großen, globalen Umbruchs. Wenn wir Menschen das Leben zu lieben vermögen, informieren wir das gemeinsame Lebensfeld auf ganz andere Weise. Indem wir Menschen verstehen, dass das Leben grundsätzlich für uns und nicht gegen uns ist, können viele Ängste transzendiert werden. Zudem ist es eine so große Freude liebend zu leben.

Frage 2: Wenden Sie das Leben lieben in Ihrem Alltag oder Berufsleben an,

Wenn ja, wie?

 Annette Kaiser: Ja, natürlich. Jeder Augenblick ist für mich eine Einladung das Leben in Präsenz zu lieben. Dabei unterscheide ich nicht zwischen Beruflichem oder sogenanntem Privaten. Das Leben findet überall in allen Momenten dynamisch im So-Gut-Sein statt.  Die All-Liebe, die dem wachen Sein der Präsenz entströmt, bringt Schönheit, Frieden, Kreativität und vieles mehr ins Leben. 

 Frage 3: Auf was dürfen wir uns in Ihrem Workshop freuen?

Annette Kaiser: Auf das Entdecken, dass wir in Essenz Liebe sind, die das Leben spontan und      natürlich lieben.  Einen Geschmack davon zu kosten, ist der Herzenswunsch von mir für die Teilnehmenden des Workshops.

Frage 4: Was können wir aus Ihrem Plenumsvortag mitnehmen?

 Annette Kaiser: Ein grundlegendes Verständnis, das Leben zu lieben.

Weitere Informationen und zu Annette Kaiser und zu seinem Vortrag finden Sie hier.