MENTORINGPROGRAMM

Voneinander lernen – miteinander sein

Du bist Student und möchtest am Mentoringprogramm des Kongresses teilnehmen?

Durch das Mentoring hast du die Gelegenheit am kompletten Kongress zusammen mit einem dir persönlich zugeteilten Mentor für 50 € am Kongress teilzunehmen. Mentoren sind Kongressteilnehmer, die sich freiwillig bereit erklären, während des Kongresses ihre Erfahrungen und Kontakte an Studierende weiterzugeben. Passend zu deinem Profil und Interessensgebieten wird dir ein Mentor persönlich zugeteilt. Vor und während des Kongresses gibt es Gelegenheit für Begegnungen und Erfahrungsaustausch zwischen Mentor und Student.

Welche Vorteile hast du davon?
• Teilnahme an interessanten Vorträgen, Workshops und am Rahmenprogramm
• Knüpfen von Kontakten mit Führungskräften
• Aufbau einer Partnerschaft zwischen Mentor und Student
• Generationsübergreifendes Zusammentreffen
• Interessens- und Informationsaustausch
• Teilnahmezertifikat

Wie könnt ihr euch bewerben?
• E-Mail bis zum 15.03.2020 an: info@akademie-heiligenfeld.de
• Immatrikulationsnachweis
• Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer)
• Kurzes Motivationsschreiben (Wer bist du? Was machst du? Warum interessierst du dich für den Kongress und das Mentoring?)

Dein Interesse wurde geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!


Mentoringprogramm 2018 - Kongress "Kairos"

„Voneinander lernen – Miteinander sein – Besondere Momente erleben“

Unter diesem Motto könnte das Mentoringprogramm des Kongresses stehen, sagte Anita Schmitt, Leiterin der Akademie Heiligenfeld in Bad Kissingen. Beim Kongress „Kairos – den Wandel gestalten“ nahmen 18 Studierende im Rahmen des Mentoringprogrammes am Kongress teil und hatten mit ihrem persönlich zugeteilten Mentor eine besondere Zeit auf dem großen Heiligenfelder Kongress in Bad Kissingen. Erfahren Sie hier mehr zum Mentoringprogramm beim Kongress 2018 „Kairos – den Wandel gestalten“.

Sie sind Teilnehmer des Kongresses und möchten Mentor für einen Studenten werden?

Sie haben Lust Kontakte zu knüpfen? Sind interessiert am generationsübergreifenden Zusammentreffen und Erfahrungsaustausch mit jungen Menschen? Und Sie wollten schon immer einmal für ein paar Tage Mentor sein? Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit und können einen Studenten an den Heiligenfelder Kongresstagen begleiten, der Ihnen anhand Ihres Profils und Interessensgebietes persönlich zugeteilt wird. Und dies ganz kostenfrei und ohne großen Mehraufwand.

Die Idee des Mentoring? Die Grundidee besteht darin, dass lebenserfahrene Menschen einen Studenten bei seiner Berufs- und Karriereplanung unterstützen. Sie als Kongressteilnehmer erklären sich somit freiwillig bereit, während des Kongresses die Mentor- oder Betreuerrolle für einen Studierenden zu übernehmen. Das bedeutet, dass Sie sich auf eine Begegnung mit einem jungen Menschen einlassen, voneinander lernen und miteinander ein Stück des Weges gehen – gerne auch über den Kongress hinaus. Die Begegnungen zwischen Mentoren und Studenten werden von der Akademie Heiligenfeld moderiert.

Welche Vorteile haben Sie als Mentor?
• Reflektion des eigenen Karriereweges und Führungsverhaltens
• Gewinnen von neuen Impulsen für die eigene Arbeit
• Weiterentwicklung sozialer und kommunikativer Kompetenzen
• Erweiterung des eigenen Netzwerks durch Kontaktaufbau zu Studenten und den anderen Mentoren
• Förderung junger Menschen

Wie können Sie sich bewerben?
• E-Mail bis 15.03.2020 an: info@akademie-heiligenfeld.de
• Motivationsschreiben als Mentor (Wer sind Sie? Was machen Sie? Warum interessieren Sie sich dafür an den Kongresstagen Mentor zu sein?)

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Angebote gelten vorbehaltlich freier Plätze am Kongress.


Junge Menschen am Kongress

Junge Menschen am Kongress sind uns ein besonderes Anliegen. Besondere Angebote für die Jungen Menschen am Kongress finden Sie auf unserer Seite „Anmeldung zum Kongress“. Die Angebote der Jungen Menschen am Kongress für Sie als Kongressteilnehmer finden Sie auf der Seite „Junge Menschen am Kongress“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen