Rolf Verres
2
Jan

Von der Heilkraft des Schönen – Prof. Dr. Rolf Verres spricht am Kongress Reifung

Prof. Dr. Rolf Verres, Facharzt für psychotherapeutische Medizin, Autor und Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und Sachbücher, referiert am Kongress Reifung zum Thema „Von der Heilkraft des Schönen“.

Unsere Seele braucht das Schöne wie unser Körper die Luft zum Atmen. Wir können Schönheit vorfinden oder selbst herzustellen versuchen. Dabei ist neben den Sinnesorganen auch das subjektive Bewerten entscheidend für das, was passiert. Der Vortrag möchte zeigen, was die Schönheit für das Leben des einzelnen und für die weitere Reifung einer allgemeinen Bewusstseinskultur bedeuten kann.

Zusätzlich zu seinem Vortrag hält Herr Professor Verres einen Post-Workshop mit dem Titel „Leben im Bewusstsein der Liebe: Wer das Paradies sucht, muss es in sich selber finden.“ Der Post-Workshop findet am Sonntag den 17.05.2020 um 14:00 Uhr statt. Wenn Sie sich zum Postworkshop anmelden möchten, finden Sie alle Informationen und das Anmeldeformular auf unserer Internetseite.

Prof. Dr. Rolf Verres ist Diplom-Psychologe; Facharzt für psychotherapeutische Medizin, war bis Ende 2013 Ordinarius und Ärztlicher Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie im Zentrum für Psychosoziale Medizin an der Heidelberger Universitätsklinik. Studium der Medizin und Psychologie in Münster, Hamburg, Heidelberg und Stanford / USA. Forschungsschwerpunkte: Subjektive Krankheitstheorien, Psychoonkologie, Gesundheitspsychologie, Musiktherapie; Rolf Verres ist Autor und Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und Sachbücher, u. a.: Die Kunst zu leben. Krebs und Psyche; Krebs und Angst.

Der Kongress „Reifung: individuell – organisatorisch – gesellschaftlich“ findet vom 14. bis 17. Mai 2020 in Bad Kissingen statt.