PROGRAMM DES KONGRESSES „LIEBE“

Mehr als 60 Referenten werden in über 20 Vorträgen und über 40 Workshops aufzeigen wie es möglich ist, in einer durch immer mehr Technikeinsatz geprägten Medizin, in einer immer enger getakteten Therapie, in einer profitorientierten und funktionale handelnden Wirtschaftswelt sich mit Herzensgüte, Mitgefühl, mit Liebe zu begegnen und in Beziehung zu gehen. Wir möchten dabei den Einzelnen den Weg bereiten für die eigene Selbstführung, Selbstregulation, Selbstannahme und Selbstwirksamkeit und Impulse geben für eine neue Beziehungsqualität, ob im Beruf mit Arbeitskollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten oder in Partnerschaft und Familie. Der gesellschaftliche, politische und künstlerische Aspekt der Liebe wird dabei ebenso betrachtet.

Themen des Kongresse sind:

  • Liebe zum Leben, Liebe zur Natur und Erde
  • Liebe und Religion, Liebe zu Gott, Friedensarbeit
  • Liebe zum Partner, zur Familie, Vater-, Mutter- und Elternliebe
  • Liebe und Musik
  • Liebe und Politik
  • Liebe in der Psychotherapie und Medizin
  • Liebe im beruflichen Alltag
  • Liebevolle Führung, Beziehung und Zusammenarbeit
  • Liebe in der Bildung/Schule
  • Liebe und Bindung in der Psychotherapie
  • Selbstliebe, Selbstführung, Selbstregulation

In wenigen Wochen veröffentlichen wir hier das Programm der einzelnen Tage mit Beschreibung der Vorträge, Workshops, Referenten sowie des Rahmenprogrammes aus Kultur, Tanz, Kunst, Mediation und Besinnung.

Referenten des Kongresses "Liebe"

Wir freuen uns, Ihnen bereits einige Vortragstitel und Referenten vorstellen zu dürfen:

Hier finden Sie in Kürze die detaillierte Programmübersicht.

Mentoringprogramm

Du bist Student und möchtest am Mentoringprogramm des Kongresses teilnehmen?

Durch das Mentoring hast du die Gelegenheit am kompletten Kongress zusammen mit einem dir persönlich zugeteilten Mentor für 40 € am Kongress teilzunehmen. Mentoren sind Kongressteilnehmer, die sich freiwillig bereit erklären, während des Kongresses ihre Erfahrungen und Kontakte an Studierende weiterzugeben. Passend zu deinem Profil und Interessensgebieten wird dir ein Mentor persönlich zugeteilt. Vor und während des Kongresses gibt es Gelegenheit für Begegnungen und Erfahrungsaustausch zwischen Mentor und Student.

mehr erfahren